Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap
Online-
Terminanfrage!    » weiter
Zahnarzt Münster, Jürgen Karsch

Zahnarztpraxis | Jürgen Karsch

Januar 2019 – Gesunde Zähne, gesundes Herz?

Zwischen Mundgesundheit und Allgemeingesundheit gibt es viele Wechselbeziehungen. Vor allem Entzündungen wie die Parodontitis (die chronische bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates) können den Organismus schädigen. Erwiesen ist zum Beispiel, dass eine Parodontitis negativen Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System haben kann. Sie erhöht das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Warum schädigt eine Parodontitis den Körper? Bei chronischen Entzündungen gelangen Bakterien und die von ihnen abgesonderten Stoffwechselgifte über das Zahnfleischgewebe in die Blutbahn und damit in den gesamten Körper. Auf diese Weise kann die Entzündung den gesamten Körper belasten.

Ein gesunder, möglichst entzündungsfreier Mund ist demnach wichtig für die Gesundheit von Herz und Gefäßen.

Tipps für Ihre Mund- und Allgemeingesundheit:

  • Zahnpflege: Die tägliche Zahnpflege ist die wichtigste Säule Ihrer Vorsorge – denn bakterielle Beläge, die Hauptursache von Parodontitis (und auch Karies), entstehen jeden Tag neu. Gehen Sie bei Ihrer Zahnpflege sorgfältig vor und verwenden Sie dafür außer der Zahnbürste auch täglich Zahnseide und/oder Interdentalbürstchen!
  • Prophylaxe/professionelle Zahnreinigung: Ergänzend dazu ist die regelmäßige professionelle Zahnreinigung wichtig, denn mit der gründlichen Entfernung von Zahnbelägen an für Sie schwer erreichbaren Stellen wird auch die gesamte Bakterienzahl im Mund verringert. Regelmäßige Prophylaxetermine dienen daher nicht nur dazu, Ihre Zähne gesund zu erhalten.
  • Regelmäßige Kontrollbesuche/ Parodontitisbehandlung: Eine Parodontitis wird von Patienten oft nicht selbst bemerkt. Daher sollten Sie Ihre routinemäßigen Kontrollbesuche in unserer Praxis unbedingt wahrnehmen. Wurde bei Ihnen bereits eine Parodontitis diagnostiziert, sind eine konsequente Behandlung und eine regelmäßige Nachsorge (auch als „Unterstützende Parodontitistherapie“, UPT, bezeichnet) wichtig.

Sie möchten mehr über dieses Thema erfahren? Wir beraten Sie gern.

 

Zur nächsten Januar-News: Für gerade Zähne ist es nie zu spät